Greenskateday 2016

Greenskateday – in jedem Jahr DER Treffpunkt aller Longboarder.

Ob in Hamburg, Köln oder Hannover, in diesem Jahr dürften neue Rekordzahlen zu erwarten sein.

 

Hannover Greenskateday 2016

Hannover hat sich mittlerweile zu einer passablen Greenskate Rollrunde entwickelt. Letztes Jahr waren über 600 Skater dabei. Auch in diesem Jahr wird eine ähnliche Anzahl an Skatern erwartet. Die Strecke führt über die großen Straßen der Stadt. Distanz ca. 11 km

Anschliessend gibt es eine Party im Grünen. Außerdem wird es eine Aktionsfläche beim Autofreien Sonntag geben und eine Premiere. Der Landskate führt alle Longboarder von Hannover nach Wennigsen ( 15 km)

inkl. einem schnelleren Strecke am Gehrdener Berg und einer Spaßbootregatta im Wasserpark Wennigsen.

Gestartet wird am 8. Mai am Goserieder Platz mit dem Ziel Peter-Fechler-Ufer

Treffpunkt: 12 Uhr

11 km quer durch Hannover!

 

 

Hamburg Greenskateday 2016

Hier wird am 21. Mai das grüne Shirt angezogen und der Asphalt bevölkert. Bisher gibt es noch keine genauen Daten bezüglich der Strecke. Sobald es hier News gibt, teilen wir euch diese mit bzw. ergänzen diesen Artikel.

Im ersten Jahr waren es 300 Skater, während im letzten Jahr die Zahl der Skater auf über 800 anstiegt. Wird in diesem Jahr die 1000er Marke geknackt? Viel Trubel also… Seid dabei!!

Gestartet wird am 21.Mai

Planten un Blomen/Rollschuhbahn

Treffpunkt: 12.00 Uhr

 

Köln Greenskateday 2016

Da wirste jeck! Es wird wohl die größte Veranstaltung in diesem Jahr werden. Der Termin ist nach den verregneten Vorjahren in eine recht sichere Zeitzone gelegt worden. Am 11. Juni um 14.00 Uhr wird sich am Rheinufer ím Jugendpark getroffen. Und hier wird einiges geboten. Neben dem Pumptrack (zu 99%) werden verschiedene Sponsoren ihren Stuff präsentieren. Und wer Köln kennt, der weiß, eine Biermarke dürfte dabei sein. Aufgrund der zu erwartenden sommerlichen Temperaturen (kennt ihr ne? Das große gelbe Ding was sich hinter den Wolken langsam bewegt… das kommt vielleicht raus) wird es voll werden. Wir rechnen mit mind. 1200 Skatern die sich dort treffen werden.

Gestartet wird am 11. Juni – Jugendpark am Rheinufer

Treffpunkt: 14 Uhr

Strecke wird noch bekanntgegeben

 

Die Aktionen versprechen also einiges an Spaß. Aber bei allem Spaß solltet ihr ein paar Dinge berücksichtigen, die den Veranstaltern und auch uns am Herzen liegen.

  1. Der Greenskate ist eine weltweite Veranstaltung, bei der es darum geht für eine umweltbewußteres Leben zu demonstrieren. Es macht also keinen Sinn leere Flaschen, Kippen oder sonstigen Dreck zu hinterlassen. Bei den Massen an Leuten schwierig. Aber wir möchten hier an euch appelieren: Laßt euren Müll zuhause oder nehmt ihn wieder mit!
  1. Durch die hohe Anzahl an Skatern kann es bei Engpässen (wie der Name schon sagt) eng werden. Rückt eurem Seitenmann oder Vorderfrau nicht zu sehr auf die Pelle. Wenn die/der plötzlich ausweichen muß, spielen wir Domino. Auch solltet ihr bedenken dass nicht jeder euren Skill hat. Die meisten sind keine Pro-Skater und wollen einfach nur die Gemeinschaft geniessen. Kein Grund zu zeigen, dass man die Tiger Claw beherrscht. Mit Tricks in der Masse der Leute gefährdet ihr nur andere. Das ihr keine Getränke in Glasbehältern mit euch führen solltet, macht Sinn wird aber in der Praxis wohl nicht klappen. Deshalb versucht wenigstens nicht auch noch beim Tiger Claw ein Bier auf Ex auszutrinken.
  1. Ihr fahrt zum Teil auf öffentlichen Straßen. Entsprechend Rücksicht nehmt bitte auf andere Verkehrsteilnehmer! Achtet auf Autos. Autofahrer sind nicht immer begeistert von 1000 Longboardern umzingelt zu sein.
  1. Die örtlichen Longboardshops stellen bestimmt das ein oder andere Longboard zur Verfügung, wenn ihr keines habt. Dazu bitte jeweils bei den Shops anfragen, die sicherlich auch das ein oder andere Verleihboard am Start haben.

Grünes Shirt, Helm, Rucksack mit Getränken, T-Tool und los geht es. Wir wünschen euch viel Spaß!

 

Den hatten im letzten Jahr auch die Teilnehmer dieses Greenskates. War es Madrid, Barcelona oder Buenos Aires?

 

Flattr this!