Dancing Green = Evergreen

Dancing Green

Das Dancing Green war der erste Dancer, der aufgrund seiner speziellen Oberfläche ohne Griptape auskam. Das war revolutionär.  Nun gibt es das Dancing Green entgegen seines Namens auch in anderen Farben und Designs.

 

Auch in schwarz, bordeaux und blau findet sich der Dancer wieder. Leider sind die Bilder auf der Webseite eher klein.

Macht euch selbst ein Bild…

 

Quinboard umschreiben ihren Dancer so:

Länge läuft und Kicktails fliegen!

Es misst großzügige 1,18 Meter Länge und wurde mit massiven Kicktails ausgestattet um Dir Manuals zu ermöglichen von denen du bei anderen Boards nicht mal träumen würdest. Auch wenn wir es selber nicht für möglich gehalten haben, konnten wir in der 2016er Version sogar noch mehr Pop aus dem Board herausholen. Die Kicktails sind im Vergleich zu der älteren Version nun um einiges steiler somit ist das gute Stück ideal für Grab- und Freestyle-Tricks aller Art. 25 Zentimeter Breite lassen eine Menge Platz für Peter Pans, Crosssteps und Dancereien aller Art. Das Board sollte schließlich das letzte sein, was Dich in Deiner Fantasie einschränkt.

Spieglein, Spieglein: Symmetrie ist Trumpf!

Das Dancing Green ist symmetrisch konstruiert und verfügt über einen leichten Rocker. Das ermöglicht Dir einen allzeit sicheren Stand und Du wirst das Gefühl nicht loswerden, dass das Board Dich nach jedem Sprung wieder sanft auffängt.

Konstruiert für die Ewigkeit

Um die Haltbarkeit des Dancing Greens zu erhöhen, wird in der 2016er Version nun neben der bewährten Esche auch Ahorn verbaut. Dies sorgt für eine sehr viel höhere Abriebfestigkeit und schont die Kanten. Carbon- und Glasfaser nutzen wir natürlich weiterhin für die Konstruktion, damit Ihr auch möglichst lange etwas von dem wunderbaren Flex habt. Die exakt gesetzten, CNC-gefrästen wheel wells, verhindern zudem wheelbite und damit verbundene unschöne Abgänge.

Schwere Knochen? Macht nix!

Ob magersüchtiges Eichhörnchen oder gut genährter Braunbär: Durch d