BIGMOUNTAINSKATE 2016

Wir haben News von der BIGMOUNTSKATE 2016 Crew bekommen. Infos zum Almabtrieb 2016, bereitgestellt von Markus Knoblechner. Wir haben den Text für euch aus dem englischen übersetzt.

Hi Freunde des BIGMOUNTAINSKATE 2016 !

Wir freuen uns euch ein paar Dinge zum 2016 Sector9 Almabtrieb mitteilen zu dürfen!

Das erste Mal seit es den Sector9 Almabtrieb gibt, findet er  – auf einer neuen Strecke –  komplett in Österreich statt. Wir freuen uns sehr darüber dass Stefan Risch uns gefragt hat, ob wir den 2016er Almabtrieb mit ihm zusammen in Österreich durchführen wollen. Die Strecke ist steil, sehr schnell, lang und technisch anspruchsvoll. Die Umgebung am Start der Strecke wird dich durchdrehen lassen. Der Campingplatz ist am Ende der Straße, gleich neben einer großen Alpenhütte.

 

Almabtrieb 2016 von Markus_Knoblechner
Almabtrieb 2016 von Markus_Knoblechner

________________________

Event Informationen:

Datum – 13.  – 16. Juli
Ort:- Loser Berg / Altaussee
 / Loser Panoramastraße, Altaussee, Österreich https://www.google.at/maps/place/Loser-Panoramastraße,+8992/@47.656143,13.758814,17z/data=!3m1!4b1!4m2!3m1!1s0x47714f47dce332c7:0x93aff0381d79f4a6
Steilster Streckenabschnitt– 19%
Höhenunterschied – 405 m
Länge – 3,9 km
Topspeed – 100 Stundenkilometer

Preis für die Einschreibung: 199€
*
Registrierung: bereits möglich unter http://www.bigmountainskate.com/registration/
 – ein paar Plätze sind noch frei
Typ: IDF World Qualifizierungsrennen, Stand up only (wenn du mitfahren willst, mußt du offizielles IDF Mitglied sein.Falls du es nicht bist, kannst du dich hier anmelden: http://www.internationaldownhillfederation.org/main/authorization/signUp?

 

Unterkunft: Camping oder Hotel

 

Anzahl der möglichen Fahrer: 180

________________________

Hier einige Worte von Stephan Risch über den Sector9 Almabtrieb 2016:

„Ich wollte eine neue Straße die mehr von den Fahrern fordert, als der alte Kurs in Neukirchen. Das war auch der Grund warum wir im letzten Jahr keinen Almabtrieb durchgeführt haben. Aber jetzt haben wir diese fantastische Straße gefunden. Dazu dieses krasse Alpenpanorama. Für mich ist es ein wenig der Weg zu zurück zu den Wurzeln des Almabtriebs. Damals in Jungholz, starteten wir in Österreich und das Ziel war in Deutschland. Es gab immer spezielle Verbindungen zwischen den beiden Ländern. Deshalb war ich auch froh mit meinen Freunden vom BIGMOUNTAINSKATE zusammenarbeiten zu können. Außerdem ist die Organisation in einer Gruppe einfacher, deshalb ist die Zusammenarbeit beinahe zwangsläufig. Felix, Flo und der Rest der Truppe haben viel Erfahrung und ich liebe es wie sie die Dinge angehen.“

Lehnt euch zurück und genießt den kleinen Trailer mit unseren Freunden Gregor „Nussi“ Nussbaummüller & Markus Knoblechner, die die Strecke schon mal für euch testen!

 

Almabtrieb Track preview from BigMountainSkate on Vimeo.

Danke für das Teilen! Wir sehen uns auf dem Berg!

 

Markus

BIGMOUNTAINSKATE 2016

Flattr this!