Arbor und Pennyboards vereint?

arbor

Arbor und Pennyboards – Das klingt wie Greenpeace und Shell sind dickste Freunde oder Dracula und van Helsing trinken an der bar lecker Knoblauch-Cocktails. Und doch spielen Arbor und Pennyboards in dieser Saison im gleichen Team. Dies mag zunächst nicht nach einer Sensationsmeldung klingen. Schaut man genauer hin, dann entdeckt man, dass die Firma Absolute Skateboards der Inhaber der Plastikcruisermarke Pennyboards ist. Ab 1. September 2017 werden die nachhaltig gefertigten Boards von Arbor bei Absolute Skateboards gebaut.

Hier stellt sich uns die Frage: Wie kann es eine Firma wie Arbor Collective, die sich ökologisches Handeln auf die Fahne geschrieben hat, verantworten ihre Geschichte an eine Firma abzutreten, die mit Pennyboards das genaue Gegenteil der ökologischen Bauweise vertritt?

INSIGHTS into Arbor’s 20 year commitment to craftsmanship and environment in the production of the world’s best snowboarding and skateboarding products. A dedication that has ensured Arbor is synonymous with performance, quality, sustainable materials, and the preservation of the planet.

Absolute Skateboards wird für die Produktion, Verkauf und alle Aspekte der globalen Distribution zuständig sein. Arbor Collective wird sich weiterhin „unabhängig“ um das Marketing, die Produktentwicklung und das Design kümmern. Die Vertriebswege bleiben zumindest auf der anderen Seite des Atlantiks die gleichen. In den USA und Kanada werden die Außendienstler übernommen. Für den Rest der Welt diskutiert man noch, wer in das neue Distributionsnetzwerk passt. In Deutschland zeichnete sich OPEN OCEAN für den Vertrieb verantwortlich, die sich hervorragend mit Flip-Flops auskennt. Mittlerweile liegt die Distribution bei einer Firma namens Amplifi Coalition, die auf den Bereich Rucksäcke spezialisiert ist.

Arbor hat in der 2017er Kollektion eine große Anzahl an Longboards, Cruisern und Skateboards http://arborcollective.com/skateboards/products, die mit einigen Klassikern, wie dem Axis bestückt ist.

Ob in Zukunft je verkauften Board ein Gummibaum gepflanzt wird, konnten wir nicht herausfinden. Ebenso bleibt es ein Geheimnis wie und wo die Boards ab September gefertigt werden.

Flattr this!