Aprilausgabe T -38 Ebook T-5 Printversion T-18

Wie versprochen schreibe ich jetzt täglich ein wenig über die Fortschritte, die wir mit unseren Projekten erzielen. Es sind noch 38 Tage bis das Frühjahrsmagazin in Druck gehen soll und mit dem Buch sind wir gestern sehr weit gekommen. Zunächst ging ich davon aus, dass dies noch eine Woche dauert bis alle Daten vorhanden sind.

Aber unser Lektor teilte mir mit, dass er sich in ein ruhiges Dorf an die Küste zurückgezogen hat, um dort für 3 Tage – weg von Frau und Kind – in Ruhe das Gros schaffen kann. Und das hat geklappt. Er schickte mir gestern bis auf vier Kapitel alles. Der Rest kommt heute. Somit wäre die Korrekturphase abgeschlossen. Vier Jahre Recherche und Schreiberei wurden also in einem kleinen Küstenkaff in Portugal beendet. Jetzt gilt es. Die Daten wurden bis Sonntag nacht in das Satzprogramm übernommen. Greg regt sich über das Programm auf. Corel Draw ist in den Augen vieler semiprofessionell, was daran liegt, dass es in den 90ern in der Beletage der Agenturen nicht sonderlich beliebt war. Mittlerweile kann es in der Summe mehr als einzelne Adobeprogramme.

Parallel zum Buch haben wir uns Gedanken über die nächste Ausgabe gemacht und ein Inhaltsverzeichnis erarbeitet.

Marco Heinen schreibt uns einen Artikel über Long-Distance. Mit seiner Vorgeschichte, dürfte dies das Highlight werden.

Die Youtube Burschis ? Vielleicht machen wir eine Illu – mehr wird es nicht. Leider melden die sich nicht bei uns, und so bleibt alles Spekulation. Deren Manager lassen ja keine Presse an die ran.

Aaaron unser Testpilot sitzt auf Neuseeland und arbeitet dort für Food und Surf. Auch kein schlechtes Leben. Wenngleich seine kompetente Meinung zu Testmaterial fehlt.

Morgen senden wir unsere traditionelle …“schalt mal ne Anzeige“ Mail raus. Mal schauen wie die Industrie in diesen trüben Märztagen unterwegs ist.

Ein Buch wurde heute verkauft, wobei der Käufer bereits ein zweites Exemplar gekauft hat. Somit haben wir schon eine gute Anzahl an Büchern abverkauft. Unser Ziel 500 davon zu verkaufen, haben wir aber längst nicht erreicht. Aber wenn es erstmal in den Shops liegt, dann wird es schon gehen. Das sind schließlich bald 2 Kilogramm im Hardcover und recht eindrucksvoll.