Alternative Longboards beim KNK Camp 2016

Alternative Longboards
Alternative

Ein sehr schönes Video kommt aus Polen von der Longboardschmiede Alternative Longboards.

Hier die Kurzbeschreibung:

Das Ende der Longboardsaison 2016 kommt Tag für Tag ein Stück näher. Die Tage werden kürzer,Temperaturen fühlen sich schon morgens nach Winter an und zwingen uns schon bald im Haus zu bleiben, statt die Straßen zu shredden. Es ist ein guter Moment zurückzublicken auf die Saison 2016.  Diesen Sommer haben wir mit BIG MOUNTAIN SKATE und ihren genialen Events verbracht. Dank ihnen konnten wir geilsten Strecken fahren und zusammen mit der großen Longboard-Community Zeit verbringen. Mein persönlicher Favorit der BMS Tour war das KnK Bear Guts. Was hat es so gut gemacht? Vier Kilometer glatter Asphalt, 18 Haarnadelkurven, ein Fluß am Campingplatz! Eine Art von Atmosphäre, die einen jedes Jahr zurückbringt nach Slowenien. Wir haben das Beste aus zwei BMS Events zusammengefaßt. Wir haben ein Interview mit Mihael, dem Organisator der Events zusammemgeschnitten, aufgenommen.

Lehnt Euch zurück, zündet ein Bier und genießt.

 

Mehr Informationen über Alternative Longboards findet ihr hier

https://alternativelongboards.com

 

In dem Video erzählt Mihael von den großartigen Anfängen des KnK und den Schwierigkeiten in den darauffolgenden Jahren. Mittlerweile ist das KNK eines der bekanntesten Longboardevents der Szene.

Die polnische Longboardschmiede, genaugenommen die Macher von Alternative Longboards sind uns bereits auf der ISPO Embassy 2013 aufgefallen. Dort präsentierten sie ihre Bretter dem staunenden Fachpublikum. In diesem Jahr waren sie auf der ISPO am Stand von Season Distribution vertreten und je später der Abend desto mehr Interessenten scharrten sich um die Dudes um die Boards zu befingern.

Die Boards überzeugen nicht nur durch absolut bißfeste Grafiken auf der Unterseite, nein auch die Shapes sind sehr gelungen. Wir haben für die nächste Ausgabe den Flamingo getestet und diesen, genau wie das Hummingbird ordentlich geprügelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.  Tatsächlich waren die Grafiken quasi unzerstörbar.

 

Flattr this!