1166 Longboards ist eine kleine Longboard Manufaktur aus Berlin. Dort werden seit 2011 hochwertige Long-Distance und Custom Longboard Decks mit viel Liebe und besten Materialien in Handarbeit hergestellt. Begonnen hat es, wie bei sovielen deutschen Firmen in der Longboardszene, mit der Passion für den Eigenbau. Bei Martin Schuhmacher, dem die kleine Longboardschmiede gehört, war dies ebenso der Fall. Anfangs war es noch der  Freundeskreis und die Familie, die von Selbstbaukünsten profitierte. Aber schon bald wurde aus dem Hobby mehr. Die ersten Verkäufe folgten auf dem Fuße und mittlerweile ist Martins Werkstatt, die erste Wahl in Sachen Langstrecken…

Der Schwerpunkt der Fertigung liegt auf den Decks für das Long Distance Skating. Keine Modeerscheinung, sondern eine der Disziplinen in der bunten Welt des Longboards. Bekanntgeworden ist diese Disziplin durch die Tour der bekannten Youtuber Unge und Co. Damit haben sie dem Sport keinen großen Gefallen getan, jedoch einen kaum für möglich gehaltenen Bekanntheitsgrad geschaffen, von dem natürlich auch 1166 profitiert.

Diese Art Boards zu bauen, verlangt einen hohen eigenen Qualtitätsanspruch. Denn wenn man, wie der 41jährige Martin, im Jahr um die 3.000 Kilometer durch die Gegend pusht, zahlt sich Qualtität aus. Zum einen halten hochwertige Decks einer Manufakur länger, zum anderen sind es auch gesundheitliche Aspekte die einen auf Boards kleinerer professioneller Schmieden zurückgreifen lassen.

Durch den falschen Shape generierte permanente Fehlstellungen können durchaus zu Verletzungen oder durch Entzündungen führen. Auch Dinge wie Flex und anderes sollten genau bemessen sein. Maßanfertigung eben-

Semiprofessionelle Fahrer wie zb. Adrian Oh, der Teamfahrer für 1166 ist, kommen auch schon mal auf 12.000 Kilometer im Jahr. Falls ihr mal in den faszinierenden Spor hineinschnuppern wollt, steht Euch Martin gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

 

 

image

Hier gehts zur Seite www.1166longboards.com

Flattr this!